Schwimmverein SV Poseidon-Limburg

Willkommen beim Schwimmverein
SV Poseidon-Limburg

info@poseidon-limburg

Pressebericht Bezirksmeisterschaften 2019

Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften für den SV Poseidon Limburg


Beim diesjährigen Kräftemessen des Bezirks Mitte am 18./19.05. in Frankfurt überzeugen die Schwimmerinnen und Schwimmer aus der Domstadt mit tollen Podestplätzen.

Manchmal kommt es anders als man denkt. Und an diesem, zurückliegenden Wochenende war das auch gut so. Denn was anders kam als gedacht, war das Wetter! Und so konnten die Bezirksmeisterschaften des Bezirks Mitte im Hessischen Schwimmverband, die in diesem Jahr im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim stattfanden, wie geplant und ohne verfrorene und bibbernde Kinder durchgeführt werden. War in der Woche vor den Wettkämpfen noch zu befürchten, dass es nicht nur im Becken, sondern auch daneben Wasserspiele werden würden, konnten die Athletinnen und Athleten aus Limburg entgegen der Befürchtungen bei angenehmen Temperaturen und – ganz nebenbei sehr erfolgreich - die Wettkämpfe im Frankfurter Osten bestreiten! Eine super Stimmung und ein gut besuchtes Freibad vervollständigten das tolle Erlebnis für alle Mitgereisten.

Aber bevor es an das Medaillen sammeln ging, musste das 50 m Becken unter freiem Himmel auf verschiedenen Lagen und Strecken bezwungen werden. Und dies gelang Einigen ganz besonders gut. Umso bemerkenswerter sind die Platzierungen, da man sich für die Bezirksmeisterschaften zuvor über schnelle Schwimmzeiten sogar erst qualifizieren muss.

So konnte die siegesverwöhnte Paula Becker (2003, Elz) auch bei diesen Wettkämpfen gleich viermal das Podest erklimmen und sich auf der 200 m Rücken Strecke zur Bezirksjahrgangsmeisterin krönen. Auf der 100 m Rücken Strecke winkte der 2. Platz, und auch über 50 m Rücken konnte die Elzerin mit dem 3. Platz zeigen, dass dies ihre Wettkämpfe waren. Mit dem zweiten Platz über 200 m Schmetterling komplettierte sie schließlich ihr Medaillenquartett.

Auch Etienne Ille (2003) zeigte, dass mit ihm zu rechnen ist. So kann sich der Oberzeuzheimer Bezirksmeister seiner Altersklasse über 100 m Brust nennen und auch über 50 m Brust schrammte er mit Platz 2 nur knapp am Sieg vorbei. 

Über eine Erweiterung seines Medaillen- und Pokalregals muss langsam aber sicher auch Karl Cornet nachdenken. Das achtjährige Schwimmertalent aus Ellar zeigte seine Stärke auch bei diesen Wettkämpfen und siegte über die 50 m Rücken in seiner Altersklasse. In derselben Lage, aber auf anderer Strecke, nämlich 100 m, holte er mit Platz 3 einen weiteren Podestplatz.

Schließlich komplettierten mit Alireza Behzadi Moghadam (2005, Weilmünster) mit einem 2. Platz über 200 m Schmetterling, Jacqueline Hohl (2008, Idstein) mit einem 3. Platz über 100 m Schmetterling und schließlich Martha Kutzer (2001, Hadamar) mit ihrem 3. Platz über 100 m Freistil die erfolgreiche Limburger Riege.